Referenzen von Arbeiten an Oldtimern


Karosserie - Aufarbeitung eines Citroen DS - Chassis

Kofferraum nach dem Entfernen der Bodenmatte.

Feuchtgebiet mal anders !

Kofferraum - aber bitte keine Koffer reinpacken!

Die Auskleidung fehlt ja noch.

- gesandstrahlt

- geschweißt

- grundiert

- lackiert

Tja, nach Jahrzehnten auf den Straßen Europas ist der Lack halt ab !

 Black is beautiful!

Teilinstandsetzung einer MULTICAR - Karosserie

Oje! Die Basis nach der Teildemontage war doch recht ernüchternd.

Rahmen und Ladefläche mit einem bunten "Mix" aus Rost und Lack.

Auch im Fahrerhaus galt : Rost soweit das Auge reicht !

Nach dem Strahlen entpupptem sich Rahmen und Ladefläche als stabile und nun rostfreie Grundlage für die Folgearbeiten.

Am Fahrerhaus waren so einige Bereiche nicht mehr existent.

Damit kann man gut leben !

Ein schönes Detail unter der Ladefläche.

Das Dachblech war recht dünn.

Deshalb wurde nicht gestrahlt, sondern geschliffen.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellan ... ach nee, der Blechkiste !

Noja, dann mal das Schweißgerät warmlaufen lassen !

DITO !!!

Ein Bild sagt mehr als ..... !

Türen im tollen Zustand. Kaum Dellen und wenig Rost. Was will man mehr ?

Tari - Tara die Post ist da !

Farbe = Kundenwunsch

Warum auch nicht ?

Auch ein schöner Rücken

kann entzücken !

Endspurt !

Auch innen wird es wieder wohnlich !

Schaut mal, wie ich glänze !

Fertig !

Die Sitze, Scheiben und die neuen "Schuhe" hat mein Herrchen zu Hause.

 

 

Aufarbeitung einer Sandstreuanlage

Nach der Anlieferung.

Man sieht, das hier ein hart arbeitendes Hilfsmittel eine Frischzellenkur dringend nötig hat.

Nach dem Strahlen.

Das Peeling hat offensichtlich recht gut getan.

Nach dem Grundieren.

Es geht doch nichts über eine gesunde "Haut".

Nach der Endlackierung.

Eigentlich zum Arbeiten viel zu schön.

Citroen AK 400 - Blechinstandsetzung des Hecks