Weihnachten 2015 ?

Schnee wird es wohl dieses Weihnachten nur auf Bildern geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist mal wieder Weihnachten.

So ein wenig kommt man schon ins Grübeln in dieser Zeit.

Wenn man Zeit hat, sich dafür die Zeit zu nehmen!      

Die meisten von uns sind schon wieder, wie fast den Rest des Jahres, voll im Stress.

Statt Besinnung kaufen, organsieren und konsumieren wir bis zur Besinnungslosigkeit.

 

Natürlich muss und soll "auch" die Wirtschaft funktionieren und florieren.

Ich lebe schließlich ja auch davon, dass Leute meine Leistungen in Anspruch nehmen.

Und am Jahresende will ich meinen Lieben schon ein paar "kostenpflichtige" Aufmerksamkeiten überreichen. Nicht zuletzt als Dankeschön, dass sie es wieder

voll 12 Monate mit mir ausgehalten haben !

Kleine Geschenke, so sagt man, erhalten die Freundschaft.

insbesondere unsere Kinder kündigen uns schnell mal die Freundschaft,

wenn nicht das "Richtige" unterm Baum liegt.

Aber ist es wirklich DAS Wichtigste ?

 

Ich war vor einigen Tagen zu einem weihnachtlichen Chorkonzert im Kloster unser Lieben Frauen, hier in MD (Hinweis für nicht MD-ler ;-)).

Hier bin ich zur Besinnung gekommen. Das war wichtig. Zumindestens für mich.

Meine Familie und ich werden an den Feiertagen, tatsächlich mal einfach nur reden, Spiele spielen, Musik hören, spazieren gehen und ..... ENTSPANNEN !!!

Und in solchen Momenten merken wir seit langer Zeit mal wieder, wie wenig Zeit wir tatsächlich für Besinung und Entspannung haben.

Also, lasst uns zur Besinnung kommen !

 

Dies sei auch meine persönliche Empfehlung nach den emotionalen und politisch brisanten Wochen und Monaten zum Ende diesen Jahres.

Besonders auch an die "Entscheider" in unserer Gesellschaft appelliere ich:

Bitte Entspannen, Besinnen und den Kopf freimachen !!!

Das bietet, unter Umständen, Ansätze für neue Ideen und ungeahnte Lösungsansätze.

 

Besinnliche Weihnachten und

einen entspannten Start für ein glückliches und FRIEDVOLLES !  2016

wünscht Ihnen und Euch

 

Mathias Palitzsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Brendon Dameron (Samstag, 04 Februar 2017 07:37)


    I used to be able to find good information from your blog articles.

  • #2

    Lindsey Napoli (Samstag, 04 Februar 2017 17:49)


    I do consider all the ideas you have introduced to your post. They are really convincing and will certainly work. Still, the posts are too brief for beginners. May you please extend them a bit from subsequent time? Thanks for the post.

  • #3

    Adela Wynter (Samstag, 04 Februar 2017 19:26)


    Everything is very open with a clear clarification of the issues. It was truly informative. Your site is useful. Thank you for sharing!

  • #4

    Everett Wiles (Montag, 06 Februar 2017 18:01)


    I was recommended this blog by my cousin. I am not sure whether this post is written by him as no one else know such detailed about my trouble. You're amazing! Thanks!

  • #5

    Elizabet Luoma (Dienstag, 07 Februar 2017 10:05)


    I was wondering if you ever thought of changing the structure of your blog? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having 1 or two pictures. Maybe you could space it out better?

  • #6

    Harold Lettinga (Dienstag, 07 Februar 2017 12:40)


    I blog frequently and I seriously appreciate your content. This great article has really peaked my interest. I am going to bookmark your site and keep checking for new details about once a week. I opted in for your RSS feed too.

  • #7

    Bart Hollins (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:09)


    I seriously love your website.. Great colors & theme. Did you develop this web site yourself? Please reply back as I'm attempting to create my own personal blog and want to learn where you got this from or just what the theme is named. Thanks!